Sie sind hier: Startseite / Die Studien / Überblick Geowissenschaften / Was ist Photogrammetrie?

Was ist Photogrammetrie?

Unter Photogrammetrie versteht man allgemein Methoden, aus einem oder mehreren Bildern eines beliebigen Objektes indirekt dessen Form und Lage durch Bildmessungen sowie dessen inhaltliche Beschreibung durch Bildinterpretation zu gewinnen.

Dabei können die Bilder von Satelliten bzw. Flugzeugen stammen, sowie auch terrestrisch, sprich am Boden, aufgenommen werden.

Produkte aus den aufgenommen Bildern sind vielfältig. Auf der einen Seite können diese Bilder als Grundlage für Karten und Höhenmodelle dienen, auf der anderen Seite dienen sie z. B. auch als Datengrundlage für die 3D Rekonstruktion von Gebäuden.

Luftbilder sind aber auch eine unschätzbare Grundlage für Katastropheneinsätze nach Überflutungen oder Erdbeben um eine möglichst rasche und koordinierte Hilfe zu gewährleisten.

photogrammetry
Bookmark & Share: